Das econda E-Commerce Open Air BBQ 2019

Du hast unser legendäres E-Commerce BBQ 2019 verpasst? Null Problemo. Wir bringen Dir alle Infos aus dem schönsten Sandkasten Karlsruhes direkt hier auf Deinen Bildschirm.

Bier für die Seele und das Geschäft

Wie macht man Menschen glücklich? Mit Bier? Guter Musik? Strandatmosphäre zum Wohlfühlen und wertvollen Businesskontakten? Zumindest sind das Punkte, für eine gelungene Veranstaltung. Und genau so eine konnten wir auch in diesem Jahr wieder auf die Beine stellen.

Für die Daheimgebliebenen und alle Menschen, die nicht genug von unserem BBQ bekommen. Hier das Recap

Am 13. Juni 2019 kam die E-Commerce Branche nach Karlsruhe. Dem Ruf unseres Grills sind wieder jede Menge E-Commerce Liebhaber gefolgt. Das gute Essen, die spannenden Talks und natürlich auch 1, 2, 3 oder auch mehr alkoholische Getränke haben einfach wieder extrem viel Spaß gemacht.

Das legendäre econda BBQ - Das E-Commerce Open Air 2019 -

Noch mehr Know-how in informativen Workshop Sessions

Die Neuheit in diesem Jahr? Wir sind in den BBQ Vormittag mit 6 ganz besonderen Workshops gestartet.

Es war alles dabei. Von den econda Basics bei denen wir einen superschnellen Überblick über uns und unsere Lösungen geben konnten bis hin zum Deep Dive mit Philipp zu den aktuellen IT Entwicklungen bei econda. Aber auch neue Features wie der Widget Designer oder ein Workshop zu unserem neuen Deep Learning Modell durften da natürlich nicht fehlen.

Strandatmosphäre der Extraklasse.

Gegen 14 Uhr ging es dann gemeinsam in den hubRaum Durlach. Dort erwartete uns Peter und sein sympathisches Team. Mit einem leckeren Aperitif in der Hand genoss man erst mal die schöne Aussicht. Palmen, Sand und loungige Sessel. Das versprach so einiges. Das Wetter war nach einer Handvoll Regentagen ideal. Nicht zu warm und nicht zu kalt.

Beim gemütlichen Willkommensgeplänkel wurden erst mal die Nachzügler in die econda BBQ Gemeinschaft voll integriert. Danach eröffnete, wie gewohnt, der einzigartige und äußerst charmante Christian Hagemeyer 😉 das econda BBQ. Dieses Jahr zunächst mit einer kleinen Sinnkrise. Mit den Worten „Das ist nicht mehr der E-Commerce, in den ich mich verliebt habe.“ begrüßte er die Gäste. Warum? Alles schaut nur noch auf Amazon und tut selbst nichts. Wo bleiben die coolen Storys, der Wunsch, etwas zu bewegen? Innovativ an die Sache rangehen. Einfach tun! Das ist der Spirit um den es im E-Commerce geht. Das ist Christians Appell und die Menge war begeistert.

Expertise von E-Commerce Machern – Die Vorträge des Nachmittags

Content ist gut? Kommt drauf an würde der Engländer sagen. Bei The British Shop vollbringt guter Content allerdings wahre Wunder. Lucie Prinz zeigte, wie sie mit zusätzlichem Content an ausgewählten Stellen. Zum Beispiel der Produktdetailseite mehr Kunden binden und zu Käufern konvertieren kann. Eine prominent platzierte Suche sorgt bei den Kunden von The British Shop ebenfalls für Ausraster. Was soll man sonst zu fast 100% mehr Käufern sagen?

Insgesamt konnten die Besucherzahlen nach dem Relaunch der Website und des Shops drastisch verbessert werden. 25% mehr für das Magazin oder 44% für den Blog sprechen eine deutliche Sprache. Spannend: Alle Optimierungen beruhen auf Daten, die The British Shop mit econda erfasst. Lucie kann es kaum erwarten, mit unserer Personalisierungslösung zu starten. Nächstes Jahr gibt es hoffentlich die Ergebnisse dazu. Inklusive Auswirkungen des Brexits – oder vll. auch ohne Brexit. Wer weiß.

Wie Data Science bei der Haufe Lexware GmbH funktioniert, präsentierte uns Markus Lohmann. Der Name war Programm. Insights in die Arbeitsweise des Unternehmens und die Aufgaben von Markus und seinem Team.

Natürlich durfte auch Philipp unser KI-Expert nicht fehlen. Was gibt es Neues im Bereich KI bei econda? Vereinfacht gesagt: Wir haben einen On/Off-Schalter für das neue econda Deep Learning Modell gebaut. Damit ist econda Cross Sell einfacher zu bedienen. Deine Regelwerke kannst Du damit getrost in Rente schicken. Inklusive Step by Step Implementierung für schnelle Erfolge ohne Mörderintegration.

Zum Abschluss feuerte Dr. Florian Ilgen sein Vortrags-Feuerwerk ab. Im Kern ging es um Digital Mindset und was Du für Deinen E-Commerce Erfolg tun kannst. Der Vortrag konnte allerdings nicht jeden auf ganzer Linie überzeugen. Ilgen packte aber auch den ein oder anderen Mentalistentrick aus und erriet zum Beispiel den Namen eines Gastes oder experimentierte mit unserer Wahrnehmung. Das sorgte für jede Menge Gesprächsstoff.

Wen haben wir vergessen? Richtig. Johannes Altmann. Lockerer Typ mit einem ziemlich guten Vortrag zum Thema Happiness im E-Commerce. Die Happinesspyramide zum selbst Ausfüllen gab es als Gastgeschenk quasi oben drauf. Quintessenz. Wenn Du zum Glücksmacher Deiner Kunden im E-Commerce wirst, dann hast Du Erfolg mit Deinem Business.

Essen und Cocktails runden den Tag ab

Nach den Vorträgen starteten wir dann auch in den entspannenden Teil des Abends. Gemütliches Essen, Netzwerken und den ein oder anderen First Class Cocktail.

Wie lang der Spaß ging? Wie immer, Open End und wir E-Commercler feiern ja bekanntlich gerne. 😉

Alles in allem war es wieder mal eine gelungene Veranstaltung. Unsere Gäste sind begeistert und konnten etwas mitnehmen. Wir hatten erstklassige Speaker und die Location war wie immer ein Träumchen. Wir freuen uns auf nächstes Jahr.

Stay tuned und mach Deine Kunden glücklich.

Dein econda Team

PS: Wir haben unsere Speaker dazu genötigt uns in einem Interview Rede und Antwort zu stehen. Markus ist unser Talkmaster. Ob er seine Sache gut gemacht hat? Das erfährst Du in den nächsten Tagen. Dann stellen wir Dir die Aufzeichnungen selbstverständlich hier zur Verfügung.

Du hast Fragen zum Event? Du willst unbedingt mehr wissen? Dan ruf uns an oder schreib uns ne Mail. Wir haben immer ein offenes Ohr für Dich

Verwandte Beiträge