5 Schritte, damit die Customer Journey nicht zur Odyssee wird