Sommer. Sonne. Sand! Am 07.06.2018 trafen sich die Enthusiasten des deutschen E-Commerce bei unserem berühmten econda & friends Barbecue.

Mit unseren Kunden, Partnern und auch einigen Interessenten konnten wir einen fantastischen Tag verbringen. Bei guten Vorträgen wurde entspannt genetworked und Neuigkeiten ausgetauscht. Das positive Feedback war wieder überwältigend und wir sind uns einig: Es war ein Fest allerhöchster Güte. Für alle Daheimgebliebenen: Keine Sorge, wir haben euch nicht vergessen. Hier geben wir euch eine kleine Zusammenfassung.

Das legendäre econda E-Commerce BBQ -

Es geht los! Gegen 14 Uhr starteten wir in den Tag. Bei perfektem Wetter trafen die ersten Gäste im HubRaum Durlach ein. Unsere Jungs und Mädels aus dem Kunden und Partnermanagement freuten sich sichtlich, die Telefon- und Mailkontakte mal wieder live und in Farbe zu erleben. Bei tropischen Temperaturen sorgten kalte Getränke für die notwendige Abkühlung.

Nach einer kurzen Aufwärmphase hieß Christian alle Anwesenden herzlich willkommen, bevor er unter tosendem Applaus den ersten Vortrag ankündigte.

Margarete Wacker und Julia Nagel von der Triaz Group erzählten voller Stolz über ihr eigens geschaffenes Onlinemagazin, welches mit Mitarbeitern quasi nebenbei betrieben wird.

Danach durften unsere Kollegen Markus Bückle und Christoph Heinle einen kleinen Vortrag halten. Die beiden punkteten mit einer Geschichte über Kurt und Elvis, machten aber auch ein bisschen Eigenwerbung für unsere Personalisierungslösung, die mit künstlicher Intelligenz betrieben wird.

Thomas Lohner von ScaleCommerce hat unsere Ohren mit einem Vortrag zu Websiteladezeiten verwöhnt. Zwei Kernessenzen blieben hängen: Sei schlau und mach es wie Otto. Die haben nämlich einen sauschnellen Shop und „Features sind keine Haustiere. Wenn wir sie nicht mehr brauchen, müssen sie sterben.“ Damit sorgte er zwar zunächst für Entsetzen bei allen Anwesenden, für Features im E-Commerce geben wir ihm aber natürlich gerne recht.

Holger Olthoff von Deichmann folgte direkt im Anschluss. Es war uns ein großes Vergnügen ihn als Gast dabeizuhaben. Seinen Vortrag kann man als Rundumschlag über die on- und offline Aktivitäten von Deichmann bezeichnen und ermöglichte einige interessante Einblicke.

Eines der Highlights des Tages war aber der Vortrag von Alexander Huber von den Huberbuam. Seine Geschichte über den Rekordversuch an der Kletterroute The Nose im Yosemite Nationalpark fesselte wirklich jeden. Mit phänomenalen Bildern und Videos untermauerte er jedes gesprochene Wort. Für seine Leistung am Berg hat er unseren größten Respekt! Sein Vortrag stellte den perfekten Abschluss des offiziellen Teils dar und entließ alle Anwesenden zum heiß ersehnten Buffet.

Das Wetter hat ebenfalls sein Bestes gegeben. Erst nachdem der offizielle Teil beendet wurde, hat es angefangen zu regnen. Dank der perfekten Location war aber auch das kein Hindernis für den weiteren Verlauf des Abends. In ausgelassener Stimmung kam man mit jedem ins Gespräch und als die Cocktailbar eröffnet wurde, stand einem ausgelassenen Abend nichts mehr im Weg.

Im Namen des kompletten econda Teams: DANKE für den fantastischen Tag und einen perfekten Abend. Wir können es kaum erwarten euch bald wieder zu sehen.

Mit den besten Grüßen aus Karlsruhe!

econda

BBQ-Vortragsslides anfordern