Generelles zu Heatmaps, Clickmaps, Visibilitymaps

Voraussetzungen für die Nutzung des Click Monitor Archivs ist der Einsatz des econda Click Monitors. Die Hauptaufgabe der Lösung besteht darin Deine Webseite oder Deinen Onlineshop hinsichtlich der Usability zu untersuchen und zu controllen.
Mit dem Click Monitor Archiv kannst Du die Erstellung und den Versand von Screenshots über den Click Monitor automatisieren. Das bedeutet, dass Du sogenannte Archivierungsaufträge anlegen kannst, die in einem definierbaren Zeit-Intervall automatisch einen Screenshot einer hinterlegten URL im gewählten Auswertungsmodus (Wärme, Klicks, Konfetti, Links, Visibility) erstellen. Diese werden dann entweder per E-Mail versendet oder als Download bereitgestellt. Zu jedem angelegten Archivierungsauftrag werden jeweils die letzten 50 Screenshots gespeichert.

Das Click Monitor Archiv findest Du im Konfigurationsbereich von econda Analytics unter „ANALYSEN“.

Konfiguration

Sobald Du das Click Monitor-Archiv aufgerufen hast steht Dir in der rechten Spalte eine „Inline Hilfe“ zur Verfügung, die Dich bei der Einrichtung unterstützt.

Inline_Hilfe

Arbeiten mit dem Click Monitor Archiv

Die allererste Aufgabe des Click Monitor Archivs ist es, Dir in regelmäßigen Abständen Screenshots von hinterlegten URLs zu schicken. Z. B. kannst Du Dir so einen automatisierten Auftrag einrichten, der Dir die Entwicklung des Klickverhaltens Deiner Nutzer für Deine Startseite archiviert.

Anders als in econda Analytics steht Dir im Click Monitor die Klick-Historie nämlich nicht unendlich zeitlich rückwirkend zur Verfügung. Der Click Monitor speichert die Anzahl Klicks, die Du lizensiert hast (z. B. die letzten 5 Millionen Clicks). Innerhalb dieses „Zeitraums“ kannst Du die Usability analysieren.

Nun kannst Du das Click Monitor Archiv auch dazu nutzen, um aktiv Veränderungen auf der Seite zu überwachen.

Beispiel 1: neue Teaser auf der Startseite

Wenn Du z. B. neue Teaser auf die Startseite stellst, kannst Du Dir nur diejenigen Klicks für die Seite anzeigen lassen, seitdem der neue Teaser live ist und so überprüfen, ob Deine Nutzer den Teaser annehmen und die Call-to-Action Elemente verstehen. Nutze hierfür den Modus Wärme:

Modus_Waerme

 

Beispiel 2: Neue Navigation

Du hast im Shop Änderungen an der Navigation durchgeführt und möchtest nun wissen, wie Deine Nutzer mit diesen Änderungen zurechtkommen und ob das Verständnis für die neue Navigation im Laufe der Zeit besser wird. Dies kannst Du z. B. über den Konfetti Modus und die Klick Zeit nachvollziehen:

Modus_Konfetti

Die Einstellungen hierfür kannst Du vornehmen, sobald Du einen neuen Auftrag einrichtest. Rufe dazu einfach die Konfiguration -> Click Monitor Archiv auf und klicke in der Übersicht auf das „+“

Auftrag_hinzufuegen

Click Monitor testen?

Gerne bieten wir Dir einen kostenfreien Test des Click Monitors an.

Der Click Monitor benötigt im Quellcode eine eindeutige PageID. Wenn Du diese bereits gesetzt habst, tausche nur noch die Tracking Bibliothek aus und Du bekommste fantastische Usability Analytics Ergebnisse.

Quellcode

Bei Fragen … einfach Fragen! Wir freuen uns auf Dich!

 

Verwandte Beiträge