econda Analytics, Kommentare und wozu sie gut sind

Die Kommentare dienen dazu, dass Du Änderungen wie z.B. bei

  • Marketing-Aktionen (Start Sale, Katalog verschickt, …)
  • Onsite Marketing Aktionen (Onsite Teaser angepasst, Cross Sell Regelwerk geändert, …)
  • technischen Anpassungen (Relaunch, neuer Kaufprozess, Warenkorb-Button angepasst, …)
  • technischen Problemen (Tracking ausgefallen, Server down, …)
  • etc.

visualisieren und damit mögliche Auswirkungen auf Deinen Shop/Benutzer/Kennzahlen sofort kenntlich und archiviert werden. Wer kann sich schon 3 Monate später an eine Teaseränderung erinnern? Und dann wird es schwer Trendanalysen über einen längeren Zeitraum zu interpretieren.

Die Vorteile dieser Funktion liegen auf der Hand:

  • Du erkennst auf den ersten Blick, wann das von Dir kommentierte Ereignis stattgefunden hat
  • Du kannst in den Charts direkt die Wirkung ablesen
  • Du hast eine übersichtliche Liste von den relevanten Änderungen und musst diese nicht mehr in Mails „suchen“
  • Dritte, mit denen Du Analysen teilst oder die auch Zugang zu econda Analytics haben, sehen gleich eine „Erklärung“ für mögliche Ausschläge der Kennzahlen
  • Beim Aufkommen der Frage „Was ist denn da passiert?“ siehst Du die Antwort in der aktuellen Analyse bereits in Form eines Kommentars vor Dir 😉

Tipp: Für die Darstellung in Diagrammen benötigt econda Analytics zwingend einen zeitlichen Verlauf (Trend-Analyse). Und ob ein hinterlegter Kommentar im Chart angezeigt wird, hängt davon ab, ob Dein Benutzer die Berechtigung hat, den Kommentar zu sehen, der Zeitfilter den Zeitpunkt des Kommentars abdeckt und ob Du in der „Toolbar -> Ansicht -> Kommentare (an)“ eingestellt hast.

Arbeiten mit Kommentaren:

Kommentare erstellen:
In der „Toolbar -> Analyse -> Kommentar erstellen“ findest Du die Kommentar-Funktion.

1_Toolbar

Hier habst Du verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten:

  • Vergib eine aussagekräftige Überschrift
  • Definiere den Startzeitpunkt sowie einen optionalen Endzeitpunkt
  • Soll der Kommentar nur für Deinen Benutzer oder für alle Benutzer sichtbar sein?
  • Soll der Kommentar nur bei einer bestimmten Analyse angezeigt werden oder soll er generell sichtbar sein?
  • Welche Benutzergruppe soll den Kommentar einsehen können?
  • Im Texteditor kannst Du den Kommentar beschreiben
  • Kommentare verwaltest Du entweder in der „Konfigurationn -> Kommentare“ oder direkt in der entsprechenden Analyse über den jeweiligen „+“ Button.

2_Konfiguration

3_Trend Vergleiche

Mit Mouse-Over Effekten siehst Du den Inhalt des Kommentars auch im Diagramm.

Du kannst einen Kommentar auch direkt an eine bestimmte Kennzahl knüpfen. Dieser Kommentar wird dann im Diagramm angezeigt und wird mit den Kennzahlen ausgeblendet, wenn Du die Kennzahl im Chart deaktivierst.

4_Trend Vergleiche_Kommentar an Umsatz gehfetet

Hierzu markiere bitte den Kommentar über die Checkbox in der Übersicht unter dem Diagramm, klicke anschließend auf „Markierte Kommentare in Chart übernehmen“, wähle im folgenden Dialog die gewünschte Kennzahl und bestätige Deine Auswahl.

5_Kommentare markieren

Tipp: Sollten Kommentare mal ausgeblendet sein, siehst Du oben rechts über der Grafik, ob für die Analyse und den Zeitraum Kommentare verfügbar sind.

6_Trend Vergleiche_Kommentare deaktiviert

Um die Kommentare sichtbar zu machen, klicke bitte auf die Anzeige oben rechts oder aktiviere die Ansicht in der Toolbar.

Kommentare ausblenden:

Wenn Du Kommentare nicht sehen möchtest, dann kannst Du die Anzeige ausschalten. Klicke hierfür in „Toolbar -> Ansicht -> Kommentare (an)“, damit deaktivierst Du die Ansicht.

Bei Fragen … melde Dich einfach kurz bei uns!

Verwandte Beiträge