Damit Du Deine Web-Analyse noch besser auf Dein Geschäftsmodell und Deine E-Business-Ziele anpassen kannst, haben wir den Funktionsumfang der „Eigenen Kennzahlen“ erweitert. Du findest die Erweiterung unter „Kombinierte Kennzahlen“. Hier kannst du individuelle Metriken selbst definieren und anlegen. Die Funktion steht allen econda Analytics Platinum Kunden zur Verfügung.

Mehr Flexibilität – einfach beliebige Kennzahlen erstellen

Mit dem neuen Feature kannst Du beliebige Kennzahlen selbst erstellen und econda Analytics dadurch exakt auf Deine Analysewünsche hin anpassen. So kannst Du beispielsweise Konstanten direkt im „Taschenrechner“ der Kombinierten Kennzahlen verrechnen. Zudem ermöglicht Dir die Erweiterung beliebige Kennzahlen frei zu definieren. Quoten können somit an verschiedenen Stellen Deines Bestellprozesses berechnet werden oder zähe nur die Bestellungen, die über einem bestimmten Betrag liegen.

Existierende Kennzahlen filtern, Quoten bilden und neue Kennzahlen erstellen

Die Erweiterung findest Du in der Konfiguration Ihres econda Analytics Accounts im Bereich „Kennzahlen“. Dort stehen Dir folgende Optionen zur Verfügung:

  • Kombinierte Kennzahlen: Berechne Quoten und Anteile von Kennzahlen
  • Basiskennzahlen: Erstelle neue Kennzahlen durch Aggregation auf Dimensionen
  • Gefilterte Kennzahlen: Schränke existierende Kennzahlen ein, indem Du einen oder mehrere Filter anwendest
  • econda Kennzahlen: Erfahre, wie die econda Standard-Kennzahlen berechnet werden

Diese Kennzahlen lösen die bisherige Funktion „Eigene Kennzahlen“ ab. Alle bisher von Dir erstellten Kennzahlen wurden automatisch in die neue Funktion übernommen und stehen Dir dort als Kombinierte Kennzahlen zur Verfügung.
Weitere Informationen zum Thema Kennzahlen findest Du in unserer OnlineDoku sowie in der zweiteiligen Reihe „Arbeiten mit den neuen Kennzahlen„.

Hast Du Fragen? Nutze die Kommentare oder meld Dich bei uns.

Verwandte Beiträge